Eltern

Wenn das Lernen Schwierigkeiten mit sich bringt oder der Schulalltag von Konflikten geprägt wird, kann dies das Familienleben belasten. Wenn Sie als Eltern spüren, dass Ihr Kind mehr Potenzial hätte als seine Leistungen es zeigen, tauchen Fragen auf, wie:

  • Was können wir tun?
  • Woran liegt es?
  • Wenn mein Kind nur wollte, könnte es mehr…

Lernschwierigkeiten können unterschiedliche Ursachen haben: sie können lerntechnischer oder organisatorischer Natur sein, sie können aus dem Lernprozess erwachsen oder aus der Persönlichkeit und deren Hintergrund entspringen.

Wenn gleich die Ursachen unterschiedlich sein können, ist es eine Tatsache, dass jeder Mensch im Verlauf seines Lebens an seiner persönlichen Lerngeschichte mitwirkt. Die Persönlichkeit und das Selbstbewusstsein werden von ihr mitgeprägt. Lernen ist ein lebenslanger Prozess und es lohnt sich, darin zu investieren.

Die lerntherapeutische Arbeit mit Ihrem Kind folgt nach einem gemeinsamen Erstgepräch. Durch Gespräche, Spiele, gezielten Übungen oder Rollenspiele werden individuelle Lösungen für die jeweiligen Schwierigkeiten, im Verlauf wöchentlicher Treffen erarbeitet.

In meiner Praxis biete ich Ihnen auch die Möglichkeit einer Elternberatung an. Sie erfahren, wie Sie Ihr Kind optimal unterstützen können. Sie können diese Beratung neben der lerntherapeutischen Arbeit mit Ihrem Kind oder unabhängig davon in Anspruch nehmen.

lerntherapie rafz monika gysel

Kinder

Kennst du solche Gedanken:

  • Immer diese Hausaufgaben! Nie kann ich tun, wozu ich gerade Lust habe.
  • Das ist so viel, das schaffe ich nie!
  • Schon wieder eine schlechte Note, ich habe doch gelernt!
  • Ich habe einfach keine Lust zu lernen.
  • Warum lässt man mich nicht in Ruhe?

Falls das so ist, können wir zusammen herauszufinden, wo es klemmt  und was du tun kannst um das Problem zu überwinden oder besser damit klarzukommen.

lerntherapie rafz lernen lernen ist wichtig

Jugendliche und Erwachsene

  • Was sind Sie für ein Lerntyp?
  • Wie lernen Sie am besten?
  • Möchten Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern?
  • Finden Sie es manchmal schwer, Schule, Lehre, Arbeit und Freizeit unter einem Hut zu bringen?
  • Welche Ziele möchten Sie in nächster Zeit erreichen?Leiden Sie unter Prüfungsangst?

Je nachdem, wie Ihre bisherige Lerngeschichte verlaufen ist, kostet es Sie vielleicht etwas Überwindung, sich mit diesen oder ähnlichen Themen zu beschäftigen. Es lohnt sich eine Veränderung zu wagen! Die Lerntherapie kann Ihnen helfen, neue Antworten auf alte Fragen zu finden.

lerntherapie rafz auch für jugendliche und erwachsene

Schulen, Lehrbetriebe

Wussten Sie, dass laut Forschungsergebnissen, gewisse mentale Steuerungsfunktionen mehr Einfluss auf den Schul- und Leistungserfolg haben als der individuelle Intelligenzgrad?

Unter dem Begriff „Exekutive Funktionen“ werden diese mentalen Steuerungsfunktionen beschrieben. Dazu gehören die Selbststeuerung, die Impulskontrolle, das visuelle und das auditive Arbeitsgedächtnis und die kognitive Flexibilität, welche einer Person die Möglichkeit gibt, sich Ziele zu setzen, eine Handlung zu planen, und  mit sich verändernden Umständen umgehen zu können.

In der Lerntherapie können die exekutiven Funktionen trainiert werden, auch unter der Berücksichtigung der Emotionen. Diese spielen immer eine wichtige Rolle, sowohl was die bisherige Lerngeschichte betrifft, als auch den aktuellen Lernprozess und das Beziehungsnetz oder die Lebensumstände, in denen der Lernende sich befindet.

Neben der eigentlichen Lerntherapie biete ich auch Schulungen für Lernende an. Die Themen orientieren sich nach Ihrem Bedarf und können beispielsweise Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Lernstrategien, Motivation oder die Reflektion des eigenen Lernverhaltens beinhalten.

Diese Schulungen finden im Einzelsetting oder in Kleingruppen statt. Nach Absprache komme ich auch gerne an Ihre Schule oder in Ihren Betrieb.

lerntherapie rafz